Herzlich Willkommen auf den Seiten des Kreiselternbeirates des Landkreises Limburg-Weilburg.

Der Kreiselternbeirat berät und fördert nach § 115 Absatz 1 des Hess. Schulgesetzes die Arbeit der Schulelternbeiräte.
Hier finden Sie auch Informationen für Eltern und Ihre Kinder.

 

Vermissen Sie etwas - oder hat sich etwas geändert ? Helfen Sie uns und anderen Informationssuchenden und informieren Sie uns einfach kurz - wir sind dankbar für Ihre Mitarbeit! Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Aktuelles

Neuwahl des Kreiselternbeirates

Am 16. März 2019 wurde der neue Kreiselternbeirat gewählt.

 

Gewählt wurden:

Dieter Amend, Hans-Joachim Bärenfänger, Andreas Friedrich, Sabine Hartmann-Martin, Heike Jeske, Björn Jung, Dragan Kosanovic, Martina Löber, Adelheid Rauch, Joachim Reifenberg, Karl-Heinz Thierstein, Gordon Unterhöfler, Ulrich Wolf

 

Neuer Vorsitzender des Vorstandes ist Andreas Friedrich,

Stellvertreter ist Hans-Joachim Bärenfänger

Vor einigen Wochen haben einige Eltern Mails mit einer Rechnung (pdf) im Anhang mit dem Absender Kreiselternbeirat erhalten. Diese Mails stammen nicht vom KrEB. Wir verschicken keine Mails mit Rechnungen. Bitte Mails mit der Rechnung ungelesen löschen.

Hier finden sich aktuelle Fortbildungsangebote von elan.

Formulare zur Einwilligung nach der Datenschutzgrundverordnung finden Sie hier unter >Service für Eltern< oder Homepage LEB Hessen

Nächste Sitzung Kreiselternbeirat:

2. April 2019 um 19.30 Uhr in der Schule im Emsbachtal, Niederbrechen

9. Infobrief

Infodienst des KrEB LM-WEL vom 16. Februar 2019

Liebe Leserin, liebe Leser,

willkommen zur neunten Ausgabe des Infobriefs des Kreiselternbeirats (KrEB) im Landkreis Limburg-Weilburg.

In dieser Ausgabe möchten wir Sie über die nachfolgenden Themen informieren:

 

Schulentwicklungsplanung im Konsens mit Beteiligten!

Der Ausschuss für Jugend, Schule und Bau hat erneut über die Fortschreibung des Schulentwicklungsplanes beraten. Dabei stand wieder die geplante Schulzusammenlegung im Vordergrund der Mittelpunktschule „Goldener Grund“ in Selters und der „Schule im Emsbachtal“ im Vordergrund. Das Protokoll zur Sitzung ist unter diesem Link zu finden:

https://parlis.landkreis-limburg-weilburg.de/page/ausschuesse/jsb/sitzungen
Der Kreiselternelternbeirat begrüßt die Verschiebung der Beschlussfassung zur Zusammenlegung um ein Jahr und den Willen, die Schulentwicklung im Konsens mit allen Beteiligten voranzutreiben.

 

Weiterentwicklung der Berufsschulen

Die Beruflichen Schulen brauchen nach Auffassung des Kreiselternbeirates eine sichere, zukunftsfeste Perspektive. Dabei sind die Veränderungen der Schüler-zahlen, angebotene Ausbildungsberufe sowie die konkreten Problemlagen zu berücksichtigen. Mittelfristiges Ziel sollte sein, alle aktuell angebotenen Ausbildungsberufe zu erhalten und nicht an andere Berufsschulstandorte außerhalb des Landkreises zu verlieren. Positiv ist, dass es auf Grund
der Bereinigung des Angebots vor einigen Jahren keine Konkurrenzsituation unter den Berufsschulen im Landkreis mehr gibt. Wichtig ist für den Kreis-elternbeirat die Zusammenarbeit der Schulen aller Schulformen untereinander. Die Beruflichen Schulen müssen für zukünftige Entwicklungen bzw. neue Ausbildungsfelder offen sein. Dies gilt beispielsweise für das Feld Industrie 4.0 und die Digitalisierung.

 

Meldung von Delegierten für die Neuwahl des KrEB am 16. März 2019

Die durch die Schulelternbeiräte der Schulen gewählten Delegierten für die Neuwahl des Kreiselternbeirates sind zur Vorbereitung der Wahl an den KrEB zu melden. Diese Meldung ist durch die Schulleitungen abzuzeichnen und soll dann an den KrEb geschickt werden. Die Meldung kann immer noch erfolgen.
Für die Teilnahme an der Wahl ist eine Delegiertenbescheinigung erforderlich, die ebenfalls von den Schulleitungen zu unterzeichnen ist. Diese muss vor der Wahl im Original vorgelegt werden, damit das Wahlrecht ausgeübt werden kann. Die nötigen Dokumente sind auf der Homepage zu finden:
http://www.kreiselternbeirat-lm.de/service-für-eltern/