Dieser Bereich wird regelmäßig aktualisiert, um Sie über alles Wichtige auf dem Laufenden zu halten.

Schülerstipendien

NeuSTART! - Ausschreibung von START-Schülerstipendien
Flyer_Ausschreibung2016_blätterbare PDF-[...]
PDF-Dokument [844.3 KB]

Kostenfreies Schülerticket für ganz Hessen- Petition

Liebe Eltern,

 

die Stadt-, Kreis- und Landeselternbeiräte haben letztes Jahr eine gemeinsame Resolution zum kostenfreien Schülerticket beschlossen.

Ein hessenweites Schülerticket analog zu den Semestertickets der Studierenden trägt aus unserer Sicht enorm zur Chancengleichheit bei.

Wir haben hierzu eine Online-Petition gestartet und bitten Sie um Ihre Unterstützung!

 

Die bisherige Regelung des Schülerverkehrs in Hessen ist nicht mehr zeitgemäß und muss dringend verändert werden.
Heute arbeiten viele Schulen im Ganztagsbetrieb.

Die ausgedehnten Schulzeiten bringen es mit sich, dass sämtliches Schulmaterial (nicht nur Bücher und Hefte, sondern auch Sporttaschen, Musikinstrumente uvm. ) auf dem Rücken zur Schule getragen werden muss. 
Schulwege von zwei oder drei Kilometern - wie sie im §161 als zumutbar erachtet werden – können nicht täglich mit 3,5 bis 8 kg Gepäck bewältigt werden. Das würde auch keinem Erwachsenen zugemutet. 
Die zwei, beziehungsweise drei Kilometer-Regelung im jetzigen Schulgesetz hat auch soziale Auswirkungen: finanzkräftigere Familien werden ihren Kindern die Busfahrkarte kaufen – Kinder einkommensschwacher Familien müssen zur Schule laufen.
In den Städten und größeren Gemeinden stellt das Verkehrsaufkommen eine permanente Gefährdung für die Schülerinnen und Schüler dar – insbesondere für die Grundschüler/innen.
Auf dem Land ist ein Schulweg von einem Dorf zum anderen über unbeleuchtete, oft unbefestigte Feldwege, ohne Winterdienst und soziale Kontrolle, nicht zumutbar.
Nicht zuletzt bedeutet die Überprüfung der Berechtigung und die Ausstellung der Schülerfahrkarten einen Verwaltungsaufwand, der auch Kosten verursacht.

Würde ein Schülerticket für alle ausgestellt (ähnlich wie das Semesterticket der Studierenden) verringerten sich die Verwaltungskosten deutlich. Die eingesparten Mittel könnten ein Schülerticket schon teilweise finanzieren.

 

Hier können Sie unterzeichnen: https://www.openpetition.de/petition/online/kostenfreies-schuelerticket-fuer-ganz-hessen

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung. Bitte leiten Sie diese Petition gern in Ihrem Verteiler weiter. 
 

 

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Tanja Pfenning

 

Handy- und mobile Internetnutzung von Kindern und Jugendlichen

Studie zum Thema: Mediatisierung mobil. Handy- und mobile Internetnutzung von Kindern und Jugendlichen
Hier eine neue Studie zu Handy- und Smartphonenutzung von Schülerinnen und Schülern, die vom Landeskoordinator für Jugendmedienschutz Rolf Schuhmann empfohlen wurde.
Band-77_Mediatisierung-mobil_Zusammenfas[...]
PDF-Dokument [881.1 KB]

Resolution Schulqualität - Qualitätssicherung 

Resolution des Bundeselternrates
Resolution_FPT2015_Schulqualitaet__20150[...]
PDF-Dokument [212.8 KB]

Zentrale Lernstandserhebungen in Hessen

Zentrale Lernstandserhebungen in Hessen
Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 3 und 8 in Deutschland haben die Vergleichsarbeiten (in Hessen Zentrale Lernstandserhebungen) für das aktuelle Schuljahr geschrieben. Wir, das Lernstandsteam der Hessischen Lehrkräfteakademie, koordinieren die Durchführung der Lernstandserhebungen in Hessen.In der letzten Zeit erreichen uns immer wieder Anfragen von Eltern im Zusammenhang mit den Lernstandserhebungen, so dass wir den Eindruck haben, dass Eltern sich zunehmend für Fragen rund um den Lernstand interessieren.
16_Broschüre_Zentrale_Lernstandserhebung[...]
PDF-Dokument [1.9 MB]
Infoflyer
Zentrale Lernstandserhebungen_Informatio[...]
PDF-Dokument [1.8 MB]

Eine Befragung des Institus für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Vodafone Stiftung Deutschland

Studie "Was Eltern wissen wollen"
Vodafone_Stiftung_Publikation_Was_Eltern[...]
PDF-Dokument [1.2 MB]

Offener Brief zur Wahlfreiheit G8-G9

Offener Brief zur Wahlfreiheit G8/G9 für laufende Klassen. Machen Sie wirklich möglich, was rechtlich möglich ist oder geben Sie zu, dass Sie es gar nicht wollen!
Sehr geehrte Herren,...
Offener Brief zur Wahlfreiheit G8-G9 von[...]
PDF-Dokument [326.1 KB]

Urteil Schülerbeförderungskosten Klasse 10 in G8

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) hat entschieden.

 

Für den Besuch der 10. Jahrgangsstufe im verkürzten gymnasialen Bildungsgang (G 8) besteht kein Anspruch auf Erstattung von Schülerbeförderungskosten nach dem Hessischen Schulgesetz.

 

Eine Schülerin hatte zunächst vom Verwaltungsgericht Wiesbaden recht bekommen.

Das Urteil des VGH finden Sie bei openjur.

 

G8 / G9 für laufende sechste und siebte Jahrgangsstufen

Elternbrief des HKM zu wichtigen Änderungen im Schulgesetz
Elternbrief des Hessischen Kultusministe[...]
PDF-Dokument [139.0 KB]

Der LEB informiert:

Sehr geehrte Eltern,

 

die Broschüre „Begegnung auf Augenhöhe“ wurde noch mal nachgedruckt und kann ab sofort per E-Mail beim HKM-Bestellservice Ekom geordert werden.

Bestell-Nummer 118-K, Mail: ekom-hkm@evim.de

 

Mit freundlichen Grüßen

Tanja Pfenning

 

 

Landeselternbeirat von Hessen
Dostojewskistraße 8

65187 Wiesbaden

Telefon: 0611 4457521-0

Mail: geschaeftsstelle@leb-hessen.de
www.leb-hessen.de
www.facebook.com/Landeselternbeirat